Ausblick 2016

Vier Voraussagen rund um das Thema Daten

Jeder gute Marketer wünscht sich manchmal in die Zukunft sehen zu können und Marketing Trends rechtzeitig zu erkennen. Wer dem Trend einen Schritt voraus ist, kann Gelegenheiten ergreifen, bevor ein anderer es tut und die Kunden damit begeistern. Doch wir möchten Sie nicht dazu verleiten, mit der Kristallkugel Ihre Marketing-Strategie für 2016 festzulegen.

Im Gegenteil: Das aktuelle Jahr steht mehr denn je im Zeichen informierter und fundierter Entscheidungen. Deshalb sind aus unserer Sicht, die wichtigsten Trends 2016:

Marketing Trend 1: Der Kunde im Fokus

Seit jeher unverzichtbar, doch in diesem Jahr erreicht die „Customer Centricity“ eine neue Stufe. Die richtige Botschaft führt zum Erfolg und um diese zu finden, müssen Sie Ihren Kunden kennen.

Nur was relevant ist, erreicht ihn, und nur diese maßgeschneiderte Information wird er auch gerne annehmen. Im Zeitalter mobiler Internetnutzung erwartet der Empfänger, dass sich nicht nur die Darstellung seinen Gegebenheiten anpasst, ebenso muss sich der Inhalt seinen Interessen anpassen. „Agile and customized“ werden erfolgreiche Botschaften 2016 sein.

Lead Management für individuelle Kommunikation

Marketing Trend 2: Automatisierte Marketing-Höchstleistung

Wie können Sie alle Ihre Kunden so individuell ansprechen? Das gelingt nur, wenn Sie automatisierte Kampagnen mit einer umfangreichen Datenbasis unterfüttern.

Das Data Driven Marketing ist die nächste Evolutionsstufe der Marketing Automation. 2016 wird sie stark an Bedeutung gewinnen.

Datensicherheit

Marketing Trend 3: Daten und Systeme vernetzen

Um diese Trends umzusetzen, muss ein Unternehmen zuerst seine Hausaufgaben machen. Vielen Unternehmen ist nicht bewusst, wie viele Daten sie über ihre Kunden haben.

Der Grund dafür ist, dass diese oft in verschiedenen Systemen isoliert und verstreut gehalten werden. Die Daten aus den einzelnen Tools und Datenbanken gilt es zu verknüpfen. Die richtige Strategie ist dabei ebenso unverzichtbar war wie die geeigneten Schnittstellen.

Tipp: Bedenken Sie auch frühzeitig Fragen des Datenschutzes, um nicht von der Rechtsabteilung ausgebremst zu werden, wenn Sie viel Arbeit in die Konsolidierung Ihrer Datenbanken gesteckt haben.

Richtlinien für Datentransfer

Marketing Trend 4: Wissen, was der Kunde braucht, bevor er es selber weiß

Auf diese Weise mit ihrem Kunden vertraut, schaffen Sie die Kür des Marketing: Predictive Marketing. Denn oft genug lässt sich auf Basis vergangener und aktueller Kaufentscheidungen oder dem Interesse an bestimmten Inhalten sein nächster Kauf vorhersagen.

Ganz ohne Kristallkugel erreichen Sie ihn mit dem richtigen Angebot genau in dem Moment, in dem es seine Bedürfnisse erfüllt. Ein Gewinn für den Kunden und Sie.

Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, wird Ihr Geschäft 2016 bestimmt profitieren. Falls Sie bei der Umsetzung Unterstützung brauchen, stehen wir Ihnen natürlich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Marketing Trends: Wissen, was der Kunde braucht, bevor er es selber weiß

Schreibe einen Kommentar