12017Jun

eLetter 2. Teil: Anlässe für interne Newsletter

eLetter in der Praxis

Für diese Anlässe lässt sich der interne Newsletter einsetzen

Interne Newsletter: eLetter statt schwarzes Brett

Mehr über interne Newsletter erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Es gibt zahlreiche Anlässe, für die sich interne Newsletter in der Unternehmenskommunikation einsetzen lassen. Vom Veranstaltungsmanagement bis hin zu rechtlichen Themen: Der eLetter ist sowohl für unterhaltsame als auch ernste Themen geeignet. Der nachfolgende Blogbeitrag liefert Ihnen Ideen und Anregungen für internes E-Mail-Marketing.

Sie haben in Teil 1 die Vorteile von eLettern kennengelernt. Aber Sie wissen nicht, wie Sie interne Newsletter nutzen können? Deshalb haben wir für Sie zahlreiche Anregungen sowie Anlässe zusammengefasst. Sehen Sie selbst, wie einfach es ist, abwechslungsreiche eLetter in die internen Prozesse zu integrieren.

1. Jahrestage und Jubiläen:

Als Jahrestage bieten sich zum Beispiel folgende Anlässe an:

  • Geburtstag: Gratulieren Sie Ihren Mitarbeitern zum Geburtstag
  • Firmenjubiläum/Jahrestag: Bedanken Sie sich für die Treue Ihrer Mitarbeiter
  • Namenstag: Ihre Mitarbeiter freuen sich über eine nette Nachricht zum Namenstag

2. Unternehmensnews:

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Themen, die das Unternehmen beschäftigt. Mögliche Anregungen:

  • Personal: Offene Stellen, Vorstellung neuer Mitarbeiter, Ehrungen, Fortbildungsmaßnahmen
  • Organisatorisches: neue Verantwortlichkeiten, „Eine Abteilung stellt sich vor“ etc.
  • Rechtliches und Formelles: Regeln am Arbeitsplatz, Änderung von Richtlinien, Protokolle, Handbücher etc.
  • Bekanntmachungen: Umsatzahlen, Termine, Organigramme, Prozessbeschreibungen

3. Fach- und funktionsgebundene Nachrichten:

Oder informieren Sie zu speziellen Themen ausgewählte Personengruppen. Anwendungsbeispiele:

  • Azubis: Ausbildungspläne, Vertrauensperson, Blockunterricht, Ausbildungscamps etc.
  • Abteilungen: Themen, die ausschließlich eine Fachabteilung betreffen, z.B. Buchhaltung, IT, Callcenter, Support etc.
  • Funktionen: Alle Themen, die das mittlere Management betreffen…

4. Ortsgebundene Nachrichten:

Häufig sind Unternehmen auf verschiedene Standorte verteilt. Informieren Sie über regionale Veranstaltungen, Umbaumaßnahmen an einem bestimmten Standort oder Ähnliches.

5. News zu Welttagen und Unterhaltsames:

Der Veranstaltungskalender gibt viele Anlässe her, die man auch in der internen Kommunikation aufgreifen kann. Entweder der Weltfrauen- oder Männertag, der Tag der Umwelt oder Sonstiges. Auch ein Witz des Tages lockert den Arbeitsalltag auf und verbessert das Betriebsklima. 🙂

6. Veranstaltungen:

Für Veranstaltungen ist der interne Newsletter besonders gut geeignet. Sogar das Veranstaltungs-Management lässt sich dadurch vereinfachen. Von der Einladung über den Versand von Remindern und Teilnahmebestätigungen bis hin zu Event-Bildern im Nachgang ist alles möglich!

  • Firmenfeiern: Weihnachtsfeier, Sommerfest, Tag der offenen Tür, Firmenjubiläum, Afterwork Party
  • Teambuilding Events: Sportevents, gemeinsame Outdoor-Aktivitäten, Wettbewerbe und vieles mehr
  • Veranstaltungen: Meetings, Messen, Kundenschulungen, Roadshows, Seminare, verkaufsoffene Sonntage etc.

7. Feiertage und andere Anlässe:

Auch klassische Feiertage eignen sich sehr gut als Anlass für eLetter. Außerdem gibt es natürlich noch weitere Gelegenheiten, die Sie über eLetter kommunizieren können.

  • Feiertage: Weihnachten, Neujahr, Ostern, Fasching – auch wenn es platt erscheint, freut sich die Mehrheit dennoch über ein paar nette Worte
  • Sonstige Anlässe: Einmalige Bonuszahlungen für besonders erfolgreiche Geschäftsjahre, Learnings aus Negativsituationen z.B. Fensterschließen beim Verlassen des Gebäudes

Interne Newsletter in der Praxis


Noch mehr über die Vorteile von eLettern erfahren Sie im Teil 1 unserer Serie.

Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.