142016Apr

Nennen Sie Ihre Kontaktdaten

So offensichtlich dies scheint – achten Sie darauf, Ihre Kontaktdaten im Newsletter anzugeben, falls einer Ihrer Leser mit Ihnen ins Gespräch kommen möchte. Wählen Sie dabei die Kanäle, über die Ihre Empfänger am liebsten kommunizieren. Das kann in jüngeren Zielgruppen zum Beispiel auch WhatsApp sein.