142016Apr

Nutzen Sie den Zeigarnik-Effekt zu Ihrem Vorteil

Die Untersuchungen der Psychologin Bluma Zeigarnik haben ergeben, dass Menschen die Dinge gern zu Ende bringen und keine „halben Sachen“ oder „losen Enden“ mögen.

In Newslettern können Sie sich diesen Effekt mit Fortschrittsbalken zunutze machen. So sieht der Nutzer, in welcher Etappe des Gesamtprozesses er sich befindet und was noch getan werden muss, um diesen erfolgreich abzuschließen.

Als Text-Alternative können Sie die Schritte „1 von 4“, „2 von 4“ etc. durchnummerieren.