142016Apr

Verwenden Sie alle verfügbaren Daten

Beim Tracking von On-Site-Events werden alle möglichen Daten erfasst, darunter bspw. Produktbezeichnung, Produktfarbe, Produktpreis, Produktbild, Produktkategorie, Zeit, Ort, URL, verweisende Seite oder Quelle…

All diese Informationen werden mit dem Nutzerprofil gespeichert und dienen als Ausgangsbasis zur Personalisierung von E-Mails und zur Segmentierung der Kunden (bspw. all derer, die sich in den letzten 14 Tagen blaue Schuhe angeschaut haben). Auf Basis dieser Daten lassen sich auch Vorhersagen für künftiges Kaufverhalten treffen – Stichwort “Predictive Marketing”.

Sparen Sie nicht an der Datenerfassung – später können die gesammelten Informationen nutzbringend eingesetzt werden!