Datenschutzerklärung & Datenverarbeitung

Allgemeines

Die AGNITAS AG als datenschutzrechtlich Verantwortliche informiert Sie mit dieser Erklärung über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website agnitas.de sowie über Ihre Rechte als Nutzer. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Insbesondere erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie hierzu eingewilligt haben oder dies gesetzlich erlaubt ist.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (betroffene Person). Hierzu zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, E-Mail-Adresse, die Telefonnummer oder eine Ihnen von Ihrem Internetprovider zugewiesene IP-Adresse. Keine personenbezogenen Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonyme Daten).

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung aller verarbeiten Daten, deren Verwendungszweck, der jeweiligen Rechtsgrundlage und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten:

Bei Nutzung unserer Website übermittelt Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch bestimmte Nutzungsdaten bzw. sogenannte Server-Logfiles an uns. Es handelt sich dabei unter anderem um:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • URL (Adresse) der verweisenden Website,
  • abgerufene Datei,
  • Menge der gesendeten Daten,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Browsertyp und -version,
  • Betriebssystem.

Diese Informationen werden von uns ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unserer Website und zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website genutzt. Wir behalten uns vor, diese Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Handlung besteht. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, tun wir dies ausschließlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website. Rechtsgrundlage hierfür ist die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Personenbezogene Daten werden dabei für eine Dauer von höchstens vier Wochen gespeichert, wenn keine Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

Sie können uns über das Kontaktformular unserer Website Nachrichten schicken. Hierzu müssen Sie Ihren Namen, Ihre Anrede, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Firma sowie Ihre Anschrift angeben. Alternativ können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten nur, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihren erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail mitteilen. Eine Übermittlung der Daten an Dritte findet nicht statt. Wir speichern diese Daten für maximal 24 Monate.

Sie können auf unserer Website Kommentare hinterlassen. Hierzu müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Angaben zur eigenen Website angeben. Wir verarbeiten diese Daten, um einen Missbrauch der Kommentarfunktion zu vermeiden. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihnen erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail mitteilen. Eine Übermittlung der Daten an Dritte findet nicht statt. Wir speichern diese Daten unbefristet.

Sie können sich per E-Mail auf Stellen bei uns bewerben. Wir verarbeiten die Informationen aus Ihrem Bewerbungsschreiben ausschließlich zur Abwicklung der Bewerbung. Eine Übermittlung der Informationen an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG. Die Informationen aus Ihrer Bewerbung speichern wir bis maximal sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses. Danach werden diese Daten gelöscht.

Wenn Sie den Newsletter auf unserer Website abonnieren, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anrede, Ihren Namen und Ihren Sprachwunsch auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Um den Newsletter zu abonnieren, müssen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse angeben; die Angabe der Anrede, Ihres Namens und der Sprache sind freiwillig. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um Ihnen Informationen über uns, unsere Produkte, Markttrends und Rechtliches zu senden. Über den Newsletter sind statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten möglich. Hierzu erfassen wir sowohl die Öffnungen der E-Mail als auch die internen Klicks. Diese Informationen dienen dazu, die Inhalte der Newsletter spannender und relevanter zu gestalten sowie den Erfolg der Marketing-Kampagnen zu messen. Eine Übermittlung dieser Informationen an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage dieses Trackings ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Sie haben als Empfänger jederzeit die Möglichkeit, dieser Form der Datenerhebung zu widersprechen. Sie können am Ende jedes Newsletters die Tracking-Einstellung verändern.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für den Versand des Newsletters selbst, ist die von Ihnen durch das Abonnieren des Newsletters erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden, etwa über einen Abmelde-Link im Newsletter oder durch eine E-Mail an: info@agnitas.ag. Wir speichern Ihre Daten nur während des Bezugs des Newsletters sowie zur Wahrung von Widersprüchen in den Erhalt des Newsletters.

Sie können auf unserer Website Benachrichtigungen erhalten. Auf diese Weise können wir Sie auf besonders interessante Aspekte unserer Website hinweisen. Dazu müssen Sie die Browser-Benachrichtigungen freischalten. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage der von Ihnen erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Eine Übermittlung der Daten an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem Sie über Ihre Browser-Einstellungen die Browser-Benachrichtigungen ausstellen. Wir speichern Ihre Daten nur, solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen haben.

Über unsere Website haben Sie direkten Zugriff auf den EMM. Mit den verschiedenen Features des EMM haben Sie die Möglichkeit den Versand Ihrer Newsletter über unseren Server zu organisieren. Für den Zugang benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihnen durch das Abonnieren des Service erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall ist ein Zugang zum EMM jedoch nicht mehr möglich.

Alle innerhalb des EMM gespeicherten Kundendaten von Ihnen (z.B. E-Mail-Adressen, Kontaktdaten) unterliegen Ihrer alleinigen Verantwortung. Für die rechtliche Absicherung bieten wir Ihnen den Abschluss eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung im Sinne von Art. 28 DSGVO an. Weitere Informationen zur Datenverwendung im EMM finden Sie im Nutzerbereich.

Unsere Webseite verwendet teilweise Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer-freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein. Soweit wir hierbei personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies aufgrund unserer berechtigten Interessen zur besseren Gestaltung unserer Website. Eine Verarbeitung der Cookie-Informationen findet nur bei Aufruf unserer Webseite statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Buchtstabe f) DSGVO. Wir verarbeiten Informationen aus den Cookies, solange Sie diese nicht löschen.

Auf dieser Website sind Google Web Fonts der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) eingebunden. Dabei handelt es sich um ein Content Delivery Network (CDN), welches die Darstellung von Schriften ermöglicht. Die Einbindung erfolgt über Java-Script-Code und setzt voraus, dass Google die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen kann. Die IP-Adresse ist erforderlich, um die Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Rechtsgrundlage ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir übermitteln die IP-Adresse nur, um unser berechtigtes Interesse am Einsatz nutzerfreundlicher Schriften zu wahren. Durch den Einsatz von Google Web Fonts können beim Nutzen dieser Website auch Server von Google außerhalb der EU (z.B. in den USA) aufgerufen werden, d. h. Google ist theoretisch über die Angebotsnutzung in Kenntnis gesetzt. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss entschieden, dass die Datenübermittlung an Unternehmen in den USA rechtmäßig ist, wenn diese unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind. Google verfügt über eine derartige Zertifizierung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutzrichtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Website über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Google Web Fonts beruht auf einem Java-Script Code, sodass Sie die Ausführung insgesamt verhindern können, indem Sie Java-Script in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder einen Java-Script-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass unsere Website dann möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden kann.

Wir verwenden Google Maps zur Darstellung von Karten. Die Einbindung setzt voraus, dass Google die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen kann. Die IP-Adresse ist erforderlich, um die Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Rechtsgrundlage ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir übermitteln die IP-Adresse nur, um unser berechtigtes Interesse an der Darstellung nutzerfreundlicher Karten zu wahren. Durch den Einsatz von Google Maps können beim Nutzen dieser Website auch Server von Google außerhalb der EU (z.B. in den USA) aufgerufen werden, d. h. Google ist theoretisch über die Angebotsnutzung in Kenntnis gesetzt. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss entschieden, dass die Datenübermittlung an Unternehmen in den USA rechtmäßig ist, wenn diese unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind. Google verfügt über eine derartige Zertifizierung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutzrichtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Website über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Google Maps beruht auf einem Java-Script Code, sodass Sie die Ausführung insgesamt verhindern können, indem Sie Java-Script in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder einen Java-Script-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass unsere Website dann möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden kann.

Wir nutzen ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Sie enthalten Informationen zur Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Wir können nicht ausschließen, dass in diesem Rahmen personenbezogene Daten an Server von Google in den USA übermittelt werden. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss entschieden, dass die Datenübermittlung an Unternehmen in den USA rechtmäßig ist, wenn diese unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind. Google verfügt über eine derartige Zertifizierung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Website über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Auf unserer Website sind Videos der Videoplattform YouTube eingebunden, die von der Firma YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, angeboten wird. YouTube wird vertreten durch Google. Die Einbindung der Videos setzt voraus, dass YouTube die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen kann. Die IP-Adresse ist erforderlich, um die Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Um den Nutzern dieser Website ansprechende Videos zur Verfügung stellen zu können, nutzen wir YouTube. Rechtsgrundlage ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir übermitteln die IP-Adresse nur, um unser berechtigtes Interesse am Einsatz nutzerfreundlicher Videos zu wahren. Durch die Einbindung von YouTube-Videos können beim Nutzen dieser Website auch Server von Google außerhalb der EU (z.B. in den USA) aufgerufen werden, d. h. Google ist theoretisch über die Angebotsnutzung in Kenntnis gesetzt. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss entschieden, dass die Datenübermittlung an Unternehmen in den USA rechtmäßig ist, wenn diese unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind. Google verfügt über eine derartige Zertifizierung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir speichern IP-bezogene Informationen zum Abruf der YouTube-Videos auf unserer Seite nicht.

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens LeadForensics (Communication House, 26 York Street, London, W1U 6PZ Großbritannien) genutzt. Lead Forensics ermittelt den tatsächlich zurückgelegten Verlauf Ihres Besuches dieser Webseite, inklusive sämtlicher Seiten, die durch Sie besucht und angeschaut wurden und wie lange Sie auf dieser Seite verbracht haben. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung anonymisiert. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Lead Forensics die erhobenen Informationen nutzen, um Ihren Besuch der Webseite auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.leadforensics.com/privacy-and-cookies/. Soweit wir hierbei personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies aufgrund unserer berechtigten Interessen zur besseren Gestaltung unserer Website. Rechtsgrundlage ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einen Klick auf folgenden Link widersprechen:

http://lfwebproxy.westeurope.cloudapp.azure.com:5000/?clientID=72829.  
Wir speichern dann keine zusätzlichen Daten mehr.

Beiträge in unserem Blog können Sie mittels der Share-Funktionen von Facebook, Twitter, Google+ und XING (gemeinsam als „Social Media-Anbieter“ bezeichnet) innerhalb der sozialen Netzwerke teilen. Dazu setzen wir Social Plugins ein.

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die Facebook Ireland Limited gehört zur Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins. Die Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php.

Twitter wird betrieben von der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland. Die Twitter International Company gehört zur Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Plugins finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons. Die Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy.

Google+ wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Google-Plugins finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/. Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

XING wird betrieben von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland („XING“). Eine Übersicht über die XING-Plugins finden Sie hier: https://dev.xing.com/. Die Datenschutzhinweise von XING finden Sie hier: https://www.xing.com/privacy.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser

eine direkte Verbindung zu den Servern der Anbieter her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Twitter, Google+ oder XING unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Beitrag teilen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die von Ihnen durch das Teilen eines Beitrags erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Sie haben das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail mitteilen. Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Social Media-Anbieter für die Datenverarbeitung innerhalb der sozialen Netzwerke verantwortlich sind.

Wenn Sie einen Beitrag teilen, werden Daten an die Social Media-Anbieter übertragen. Deren Server stehen zum Teil in Ländern außerhalb der EU (z.B. USA). Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss entschieden, dass die Datenübermittlung an Unternehmen in den USA rechtmäßig ist, wenn diese unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind. Facebook (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active), Twitter (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active) und Google (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) verfügen über eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Twitter, Google oder XING die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, soweit wir hierzu nicht gesetzlich oder aufgrund einer behördlichen/gerichtlichen Anordnung verpflichtet sind oder Sie eingewilligt haben. Wir behalten uns aber vor, Dritte mit der Verarbeitung Ihrer Daten zu beauftragen. Diese Dritten werden ausschließlich und streng nach unseren Weisungen als sogenannte Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 8 DSGVO für uns tätig und erhalten nur die Daten, die sie für die konkret von uns beauftragte Tätigkeit benötigen.

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für unsere Website. Die Website kann Links auf externe Websites enthalten, auf die sich diese Erklärung nicht erstreckt. Wenn Sie unsere Website über einen Link verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzhinweise jeder Website sorgfältig zu lesen.

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
  • Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Ihrer Person haben Sie ein Auskunftsrecht über insbesondere folgende Informationen: zu Ihrer Person gespeicherte Daten, Verarbeitungszweck(e), Datenkategorien, Empfänger, gegenüber denen wir Daten offenlegen, Dauer der Speicherung.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig und/oder unvollständig sein sollten.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung in der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen.
  • Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 Absatz 1 und Absatz 5 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt, mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling (welches wir nicht durchführen).

Verantwortliche

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz an:

AGNITAS AG

Werner-Eckert-Straße 6

81829 München

E-Mail: info@agnitas.ag

Unser Datenschutzbeauftragter

David Oberbeck
DATENSCHUTZKANZLEI
Herting Oberbeck Rechtsanwälte Partnerschaft
Sillemstr. 60a, 20257 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 228 691 140

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail datenschutz@agnitas.de zu wenden.

Aufsichtsbehörde

Für Beschwerden können Sie sich jederzeit an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde der EU oder der EU-Mitgliedstaaten wenden.

 

 

Stand 03/2018

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.