Das Unternehmen AGNITAS

AGNITAS AG Munich

Die AGNITAS AG – Erfahrung trifft auf Innovation

Die AGNITAS AG wurde 1999 von Martin Aschoff als Dienstleister für E-Mail-Marketing gegründet. Das Unternehmen hat somit in Deutschland als E-Mail-Marketing-Pionier die längste Erfahrung. Das Wissen über die Mechanismen und die rechtlichen Vorgaben im E-Mail-Marketing ist unübertroffen.

Zur AGNITAS AG gehören die e-Xpress-mailer GmbH, welche den EMM-Express anbietet. Dies ist ein E-Mail-Marketing Komplettpaket zum Flatratetarief. Dies ist besonders für Einsteiger und kleinere Unternehmen geeignet. Eine weitere Unternehmung ist die aboBeats GmbH. Diese verwaltet und gewinnt Abonnements mit ihrer Software-as-a-Service Lösung e-abo manager. Aber auch Bestell und Zahlungsabwicklungen sind über die Software möglich sowie Onlineshop-Lösungen. Die Software besitzt ein integriertes CRM.

Das Unternehmen AGNITAS mit ihren Tochterunternehmen ist seit 2004 in München Riem ansässig. Das Unternehmen ist mittlerweile fest in der Hand der beiden Vorstände Martin Aschoff und Robert Pietsch. Externe Investoren gibt es keine mehr. Knapp 50 Mitarbeiter sorgen dafür, dass unsere Kunden tagtäglich die optimale Unterstützung im E-Mail Marketing erhalten.

Weiter Details über die wichtigsten Meilensteine unseres Unternehmens erfahren Sie hier.

Vorstand AGNITAS AG

Robert Pietsch, Vorstand der AGNITAS AG

Robert PietschVorstand Vertrieb & Finanzen

Martin Aschoff

Martin AschoffVorstand Produkt, Marketing & Recht

Herleitung des Firmennamens

agnitio: Erkenntnis

veritas: Weisheit, Wahrheit

Historie und Unternehmensgeschichte

  • 2017

    • Erweiterung des Produktportfolios in Richtung Push-Marketing-Kanäle (Webpush)
    • Erstzertifizierung nach ISO 27017 (Sicherheit in der Cloud) und ISO 27018 (Datenschutz in der Cloud)
    • Re-Zertifizierung nach ISO 27001 (IT-Sicherheit)
    • Überraschender Tod des Vorstandes Helmut Kunkel
    • Neuausrichtung und -verteilung der Ressourcen auf die verbleibenden Vorstände Martin Aschoff und Robert Pietsch
  • 2016

    • Erster deutscher Anbieter von Web Push Notifications
    • Gewinn des Vatikans als Kunden
    • EMM Inhouse als Single-Server-Lizenz (komplette Software auf einem einzigen Server)
  • 2015

    • Redesign des E-Marketing Manager (EMM): Neues Layout der Software mit zahlreichen
    • Verbesserungen und neuen Features
    • Downloadzahl der Open Source Software OpenEMM knackt die 500.000 Marke (derzeit 527.000 Downloads)
    • AGNITAS bietet Content Marketing per E-Mail an
  • 2014

    • AGNITAS ist 15 Jahre
    • DEKRA bescheinigt AGNITAS ISO 27001:2013 Zertifizierung für höchsten IT-Sicherheitsstandard
    • Entwicklung des Kampagnen-Manager: Tool zur Planung und Steuerung von automatisierten E-Mail-Kampagnen
    • Siegel Software Hosted in Germany
    • Nominee für eco Internet Award 2014
  • 2013

    • Neues für den OpenEMM 2013: Plugin-Schnittstelle, Multiqueue-Versand, Kontextsensitive Online-Hilfe und Webservice-API
    • Der EMM unterstützt MySQL als Datenbank
    • Installation des EMM in der Amazon-Cloud
    • Entwicklung neues Feature für den EMM: GridCMS (Raster-basiertes CMS zur Erstellung von individuellen E-Mails ohne HTML-Kenntnisse)
  • 2012

    • Start Whitelabel-Variante des EMM
    • Entwicklung einer Open-Source-Plug-in-Lösung für den EMM
    • Umzug der Server in ein neues Rechenzentrum wegen noch besserer Verfügbarkeitsgarantien
    • EMM Inhouse: Start einer Lizenzvariante mit kostenloser Datenbank MySQL
    • EMM erneut in der Klasse High-End-Systeme (Studie E-Mail-Marketing Software 2012, Absolit)
    • Auszeichnung: Innovationspreis-IT - Best of 2012 (Zertifikat)
  • 2011

    • Start des Social Media Manager (SMM) für Management und Monitoring von Social-Media-Aktivitäten
    • OpenEMM: inzwischen in über 80 Ländern im Einsatz
  • 2010

    • Start OpenEMM Xpress: OpenEMM mit bereits vorkonfigurierter Hardware im Paket
    • Erweiterung des e-abo manager zur onlinebasierten eCRM
  • 2009

    • Auszeichnung: Nominee für eco Internet Award 2009
    • Erweiterung der Büroflächen
    • Mitgliedschaft in der ISPA - Internet Service Providers Austria (Dachorganisation der Internetwirtschaft in Österreich)
  • 2008

    • Der EMM Enterprise, eine individualisierte Version des EMM für Großunternehmen, kommt auf den Markt
    • Das AGNITAS-Entwicklerteam vor Ort wird durch ein internationales Entwickler-Team ausgebaut
    • Neuentwicklungen durch zahlreiche Beiträge aus dem Ausland für das quelloffene Produkt OpenEMM
  • 2007

    • Gründung der Tochtergesellschaft eXpress-mailer GmbH mit einem Flatrate-Angebot für Einsteiger und kleinere Unternehmen
    • Start des Agenturprogramms
    • Start des e-abo manager zur Verwaltung und Gewinnung von Abonnements
    • Start des e-seminar manager zum Online-Vertrieb und Administration von Seminaren und Kongressen
    • Auszeichnung: Open Source Business Award (3. Platz)
  • 2006

    • AGNITAS veröffentlicht seinen Quellcode und bietet mit dem OpenEMM eine kostenlose Version zum Download an
    • Start des LoyaltyAgent zur Implementierung und Betrieb eines Kunden-Bonus-Programms
  • 2005

    • Verstärkung des Vorstandes durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Helmut Kunkel und den langjährigen Mitarbeiter Robert Pietsch
    • Start des TransactionAgent zum Versand von Transaktions-Mails
    • Umzug der Server in ein neues Rechenzentrum aufgrund notwendiger Erweiterungen
  • 2004

    • Martin Aschoff wird DDV-Vizepräsident (und bleibt bis 2008 in diesem Amt)
    • Als DDV-Vizepräsident schließt Martin Aschoff die Grundlagenverträge der Certified Senders Alliance (CSA), AGNITAS ist Gründungsmitglied
    • Start des ShopAgent zur Reaktivierung von Warenkorbabbrechern
    • Umzug in größere Büroräume in der Messestadt Riem
  • 2003

    • AGNITAS ist in der Gewinnzone
    • Der EMM kommt als Lizenz-Lösung auf den Markt
    • Entwicklung Ehrenkodex E-Mail-Marketing des DDV - Martin Aschoff aktiv am Erarbeiten des Regelwerks beteiligt
    • Als erstes Unternehmen der Branche verpflichtet sich AGNITAS dieser freiwilligen Selbstkontrolle
    • AGNITAS ist erneut einziger deutscher Anbieter, dessen Lösung in die höchste Klasse eingestuft wird (E-Mail Newsletter Software, Marktübersicht für den Mittelstand, Absolit)
  • 2002

    • Start des DataAgent zum automatisierten, bidirektionalen Austausch von Daten
    • AGNITAS bietet als einziger deutscher Anbieter ein High-End-System (Marktübersicht E-Mail-Marketing-Software von Absolit und Upspring)
  • 2001

    • Einstieg der Verlagsgruppe Ebner als Kapitalgeber und Gesellschafter zur Wachstumsfinanzierung
    • Auszug aus dem Gründerzentrum weil AGNITAS zu groß geworden sind
  • 2000

    • Der EMM kommt als Software as a Service (SaaS) und Fullservice-Lösung auf den Markt
    • AGNITAS gewinnt im Juni mit Tiscali seinen ersten Großkunden und ist damit erster deutscher Dienstleister für E-Mail-Marketing
  • 1999

    • Gründung der Firma AGNITAS durch Martin Aschoff
    • Start der Entwicklung der ersten Version des E-Marketing Manager (EMM), einer Software zum Steuern und Versenden von E-Mail-Marketing-Kampagnen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.