Conversion-Rate

Die Conversion-Rate (dt. Konversionsrate) bezeichnet den Anteil von Besuchern eines Webshops, die einen Kauf tätigen.

Es geht hierbei um das Verhältnis zwischen Website-Besuchern und den tatsächlich getätigten Kaufaktionen.

Aussage der Conversion-Rate

Der Begriff Conversion-Rate fällt sehr häufig im Bereich des Marketing beziehungsweise Online-Marketing. Mithilfe dieser Kennzahl möchte man zum Beispiel den Erfolg der Online-Markting-Aktivitäten messen.

Hierbei wird ermittelt, wie viele Besucher einer Website zu Käufern des beworbenen Produktes oder der Dienstleistung werden. Zur Berechnung der Conversion-Rate werden also zum einen die Anzahl der Visits (Besucher der Website) und zum anderen die Anzahl der getätigten Käufe und Transaktionen ermittelt.

Formel der Conversion-Rate

 

Anzahl Transaktionen / Anzahl Visits x 100

Nachteil

Mit dieser einfachen Formel kann man allerdings zu einem verfälschten Ergebnis gelangen, da auch das mehrfache Klicken eines einzelnen Users gezählt werden. Deshalb sollte man in seine Formel die Anzahl der Unique Visitor miteinbeziehen. Hierbei wird nicht die Anzahl der Klicks, sondern die Anzahl der einzelnen klickenden User gezählt.

Exakte Formel

Anzahl Transaktionen eines Unique Visitors / Anzahl Visits eines Unique Visitors x 100