Content Management System (CMS)

Glühbirnen Reihe

Content Management System: ein Überblick

Definition

Ein Content Management System (CMS) beschreibt eine Software zur Erstellung, Verwaltung, Bearbeitung und Publikation von Inhalten (Content). Diese Inhalte können zum Beispiel Text-Bausteine oder Multimedia-Dokumente sein. Content Management Systeme werden insbesondere für Websites oder für Plattformen wie Intranet benutzt.

Auch die Inhalte eines E-Mail-Newsletters können über den AGNITAS DataAgent aus dem CMS heraus erstellt werden.

Funktionsweise von Content Management Systemen

CMS sind entweder auf unternehmenseigenen Servern installiert oder laufen auf dem Server eines Anbieters, wie beispielsweise die Online-Version von WordPress.

CMS haben in der Regel einen ähnlichen Aufbau und bestehen aus einzelnen Content-Bausteinen die vom User bearbeitet und angeordnet werden können. So können Webseiten beliebig gestaltet werden. Oft lassen sich Content Management Systeme auch über weitere Add-ons erweitern.

Vorteil

Der Vorteil eines Content Management Systems ist, dass der Autor bzw. die Autoren das System auch mit wenig Programmier- oder HTML-Kenntnissen bedienen kann.

Beispiele

Beispiele für einige Open Source CMS sind:

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.