Weihnachtskampagnen

Kampagnen zum Jahresende

Ganz sachte klopft Weihnachten schon an die Tür. Was bedeutet das für Sie? Sie können in den kommenden Wochen nochmal gute Umsätze erzielen. Denn die Verbraucher sind auch in diesem Jahr wieder in Kauflaune. Deutsche Verbraucher wollen Weihnachten 2014 für Geschenke ähnlich viel ausgeben wie im Vorjahr, im Durchschnitt 437 Euro (Quelle: Deloitte Xmas Survey)! Nutzen Sie also die Zeit für gezielte Weihnachtskampagnen.

Mit gezielten E-Mail-Kampagnen sichern Sie sich Ihr Stück vom Weihnachtskuchen. Ihnen fehlt noch der zündende Einfall? Dann lassen Sie sich doch von unseren Last-Minute-Ideen inspirieren.

Anregungen für Weihnachtskampagnen

Adventskalender – der Klassiker:
Hinter 24 Türchen bewerben Sie jeden Tag ein neues Produkt.

Nikolaus ein extra dicker Sack:
Der Nikolaustag eignet sich für besondere Vorteile. Werben Sie zum Beispiel mit Incentives oder Gutscheinen als Anreiz zum Kauf.

Rabatte – für Schnäppchenjäger:
Rabattgutscheine, kostenlose Lieferungen, Bonuspunkte: All das sind Argumente, um die Entscheidung des preisbewussten Kunden positiv zu beeinflussen.

Gewinnspiel – für mehr Traffic:
Bringen Sie spielerisch mehr Besucher auf Ihre Website. Verlosen Sie beispielsweise Shopping-Gutscheine, die dann gleich für den Weihnachtseinkauf eingelöst werden können.

Shopping-Ratgeber – für Hilfesuchende:
Geben Sie Tipps für bestimmte Personengruppen. Ob für Schwiegermutter, Opa oder den guten Freund: Mit einem Geschenkefinder helfen Sie zahlreichen Verzweifelten aus der Patsche.

Sonderaktionen für Unentschlossene:
Zahlpause, Liefergarantie, 0%-Finanzierung oder verlängerte Umtauschzeiten sind Argumente, mit denen Sie die letzten Zweifel beseitigen können.

Bild-Personalisierung – Emotionen nutzen:
Weihnachten ist das Fest der Liebe und Freude. In diesem Zusammenhang dürfen Sie auch eine extra Packung Gefühl in die Kommunikation legen. Mit personalisierten Bildern heben Sie sich von der breiten Masse ab und erzeugen eine zusätzliche Verbundenheit.

Gestalten Sie die Mailings, auch die Transaktionsmails, in einem weihnachtlich-winterlichen Look. Achten Sie dabei auch auf den Wiedererkennungswert, so dass Ihre Mailings als eine stimmige Kampagne wahrgenommen werden.

 

Sie haben noch Fragen oder brauchen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns: sales@agnitas.de

PS: Vergessen Sie zwischen Plätzchengenuss und Tannennadelduft den Januar nicht: in dieser Zeit lösen viele Menschen Ihre Gutscheine ein und können dabei auch als neue Newsletter-Abonnenten gewonnen werden.

Sie brauchen noch ein paar Tipps zum Thema Inhalt, Gestaltung und Timing von Weihnachts-Newslettern? Dann lesen Sie unseren Beitrag „So gelingen Ihre Weihnachts-Newsletter“. Wenn Sie noch mehr Ideen und Anregungen für Ihre Weihnachtskampagne brauchen, finden Sie diese hier „Tipps für eine erfolgreiche Weihnachtskampagne“.

Schreibe einen Kommentar