Besondere Weihnachtsmailings – schenken Sie Freude

Besondere Weihnachtsmailings

Besondere Grüße und Angebote zu Weihnachten

Ihre Kunden verdienen mehr als nur einen langweiligen Newsletter

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. In der Stadt sieht man festlich geschmückte Straßen und in den Geschäften tummeln sich die Menschen, auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Nicht nur für viele Menschen ist die Weihnachtszeit eine besondere Zeit, sondern auch für den Handel. Denn zu keinem anderen Zeitraum des Jahres lässt sich so viel Umsatz generieren, wie in der Weihnachtszeit. Die mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum beliebten Shopping Tage Black Frieday und Cyber Monday haben die Weihnachtssaison bereits eingeleitet.

Aber nicht nur diverse Weihnachtsaktionen, mit dem Ziel der Umsatzsteigerung, stehen in der Weihnachtszeit im Vordergrund, sondern es werden auch Kunden und Geschäftspartner mit kleinen Geschenken und netten Weihnachtsgrüßen bedacht.

Zu diesen besonderen Anlässen kann es dann durch auch mal etwas anderes sein, besondere Weihnachtsmailings zum Beispiel. Das geht nicht nur analog, mit besonders schönen und hochwertigen Weihnachtskarten und Postwurfsendungen, sondern auch digital. Wir haben mal geschaut, was alle machbar ist und was es für Möglichkeiten gibt, damit auch Ihr digitales Weihnachtsanliegen einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Werden Sie persönlich

Personalisiertes Bild
postina.net

Eine persönliche Ansprache sollte in einem Mailing mittlerweile selbstverständlich sein. Aber nicht nur dem Text kann man eine persönliche Note verpassen, sondern auch dem Bild. Setzen Sie doch mal ein personalisiertes Bild in Ihrem Mailing ein. Der Kunde freut sich sicher über diese kleine Anerkennung. Neben einem Bild mit persönlicher Note lassen sich auch Gutscheine gut personalisieren. Wenn Sie ein gut gefüttertes CRM mit den Vorlieben Ihrer Kunden haben, so können Sie Gutscheine passend zum  jeweiligen Kunden generieren.

Der Countdown läuft

Obwohl Countdowns recht einfach in ein Mailing eingebunden werden können, findet man diese nach wie vor recht selten in Newslettern. Dabei reicht oft schon diese zählende Uhr, um Aufmerksamkeit zu wecken. Starten Sie doch einfach einen Countdown bis zum 24. Dezember oder bis zum Ende Ihres Weihnachts-Sales.

Rubbellos mal anders

Radierbild von Postina
postina.net

Viele kennen Sie noch von früheren Postwurfsendungen die Rubbelfelder, bei denen man meist mit einer Münze die silberne oder goldene Schicht entfernen konnte. Dies lässt sich mittlerweile auch digital umsetzten. Hierbei erfolgt eine Weiterleitung aus dem Mailing auf eine Landingpage, wo das eigentliche Rubbelbild liegt. Der Nutzer kann dieses dann einfach mit der Maus freirubbeln bzw. radieren. Dahinter kann dann z.B. ein Gutschein stecken. Das ist allein schon spannend, weil es bisher sicher kaum jemand kennt.

Was für Spielkinder

Puzzel von Postina
postina.net

In der noch nicht digitalen Zeit war Puzzeln mal eine beliebte Freizeitbeschäftigung an verregneten Sonntagen. Aber auch hierfür gibt es eine digitale Variante. Hierfür ist auch wieder eine Weiterleitung zu einer Landingpage notwendig, wo das Puzzle integriert werden kann. An dieser Stelle besteht die Möglichkeit, das Puzzle mit einem Gutschein zu verknüpfen. Natürlich können Sie auch nur ein Puzzle aus Spaß an der Freude erstellen oder das fertige Bild mit einem Weihnachtsgruß versehen. Es ist aber auch eine Verknüpfung mit einem Countdown möglich, um einen Gutschein zu gewinnen. Das erhöht den Druck und fördert den Ehrgeiz.

Wo wohnt der Weihnachtsmann?

Das wäre doch eine Frage für eine kleine Quizrunde. Denn ein kleines Quiz ist nicht nur eine nette Abwechslung im Büroalltag, sondern macht den meisten auch Spaß, insbesondere wenn es noch was zu gewinnen gibt. Zudem gibt es unter den Kollegen immer den ein oder anderen Schlaumeier, der sich beweisen muss. Zu Weihnachten eignen sich natürlich Fragen zum Fest, aber natürlich können auch Fragen zum Unternehmen gestellt werden. Auch müssen es nicht immer hochpreisige Gewinne sein. Viele Kunden nehmen sicher auch teil, wenn es „nur“ um eine Kiste Lebkuchen geht.

Schneeflocken oder funkelnde Sterne

Animiertes GIFUnsere Augen sind auf Bewegung getrimmt, deswegen reagieren wir besonders darauf. Diesen Effekt können Sie sich zunutze machen und in Ihrem Mailing mit dynamischen Bildern arbeiten. Lassen Sie doch mal den Schnee in Ihrem Bild rieseln oder den Weihnachtsmann winken. Normalerweise handelt es sich bei den eingebetteten Bildern um animierte Gifs. Damit verschwindet Ihr Mailing sicher nicht gleich von der Bildfläche. Weihnachtlich animierte GIFs findet man übriegens einige im Internet. Mit einem Grafiker lässt sich das natürlich auch ganz individuell gestalten.

Finde das richtige Paar

Memory Spiel von Postina
postina.net

Eine weitere Möglichkeit für ein bisschen Spiel und Spaß im Büro, ist nicht nur bei Kindern beliebt: das Memory Spiel. Auch dieses funktioniert mit einer Weiterleitung aus dem Newsletter auf eine Landingpage. Hier kann der Newsletterempfänger dann per Mausklick die Kärtchen aufdecken. Als Bilder für die Kärtchen können z.B. weihnachtliche Motive dienen, aber auch Bilder mit Unternehmensbezug. Das Memory Spiel kann sowohl als reiner Spaß veranstaltet werden, aber es ist auch eine Verknüpfung zum Beispiel mit Gutscheinen möglich, wenn das Memory gelöst wurde. Wer den Ehrgeiz des Spielers noch mehr befeuern möchte, kann mit einem Countdown die Spielzeit begrenzen.

Wem unsere Vorschläge technisch zu aufwendig sind, der kann zumindest ein schönes weihnachtliches Headerbild benutzen. Vielleicht berühren Sie auch schon damit den ein oder anderen Kunden 😉

Übrigens sind die hier aufgeführten Ideen für besondere Weihnachtsmailings nicht nur etwas für Kunden, auch die eigenen Mitarbeiter freuen sich mal über eine nette kleine Abwechslung. Verlosen Sie z.B. in einem kleinen Weihnachtsquiz die übrig gebliebenen Marketingartikel. Auch wenn diese keinen großen materiellen Wert haben, so machen viele Kollegen schon aus Spaß mit und um besser zu sein, als der Kollege im Nachbarbüro.

Einige unserer Vorschläge für besondere Weihnachtsmailings lassen sich auch einfach in unserem EMM umsetzen. Bei der Umsetzung unterstützt Sie gerne postina.net, die uns selbst einige Anregungen für diesen Beitrag geliefert haben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung Ihrer Weihnachtsmailings!

Schreibe einen Kommentar