Da tut sich was im E-Markting Mangager (EMM)

EMM-Neuheiten 2018

Das sind die EMM-Neuheiten 2018 des ersten Halbjahres

Die letzten Monate waren vor allem durch Meldungen zur DSGVO bestimmt. Auch bei uns war das nicht anders. Aber natürlich haben wir uns im ersten Halbjahr nicht nur mit dem Thema Datenschutz, der zuvor schon einen hohen Standard besaß, beschäftigt, sondern uns auch um den EMM gekümmert. Vielleicht haben Sie ja schon die eine oder andere Neuerung im EMM entdeckt!? In diesem Beitrag wollen wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung geben, was sich im letzten halben Jahr so im E-Marketing Manager getan hat und Ihnen die bisherigen EMM-Neuheiten 2018 vorstellen.

Allgemein

Session-Timeout

Gerade ist man noch am Arbeiten im EMM, da kommt der Kollege und möchte dringend etwas und ehe Sie weiter an Ihrem Newsletter bauen können, ist Ihre Session abgelaufen. Das kommt Ihnen bekannt vor? Um das Problem zumindest etwas abzufangen, gibt es jetzt oben links, unter dem Logo, eine Timeout-Anzeige. Diese erscheint, wenn nur noch 10 Minuten bis zum Ende der Session sind.

Info weitere Öffnungen

Schnell hat man mal mehrere Tabs geöffnet und in dem einen gespeichert und in dem anderen nicht… Damit es hier nicht zu Problemen kommt, wird nun direkt im Anmeldefenster ein Zusatzhinweis angezeigt, dass bereits mehrere Fenster/Reiter geöffnet sind.  Diese Meldung können Sie ignorieren oder aber auch wegklicken. In dem Fall wird diese die nächsten 30 Tage nicht mehr erscheinen.

Mailings

Werbung-Slider

Newsletter können sowohl werbliche als auch nicht werbliche Inhalte (z.B. Transaktionsmails) enthalten. Um dies eindeutig als zu kennzeichnen, gibt es jetzt bei der E-Mail-Erstellung in den Einstellungen den Slider Werbung. Ein Mailing ist im EMM standardmäßig als Werbung gekennzeichnet.
Der Hintergrund des Sliders Werbung ist, dass aus Nachweis- und Beweisgründen auch bei Empfängern mit Tracking-Veto personenbezogen gemessen wird, was die DSGVO ausdrücklich erlaubt (Beispiel: Wurde die Mahnung geöffnet). Bei einem aktiven Slider werden Daten von Empfängern, die dem Tracking widersprochen haben, nicht personenbezogen erfasst.

Mailing-Suche

Die Mailingsuche wurde optimiert: Bei der Eingabe eines Begriffs in der Suche, werden ab sofort alle Ergebnisse angezeigt, die diesen Begriff im Namen oder der Beschreibung enthalten. Eine Eingabe von Wildcards (z.B. *) ist nicht mehr notwendig.

Mailing-ID

Jetzt ist es auch möglich, sich in der Mailingübersicht die Mailing-ID anzeigen zu lassen und danach zu suchen.

Editor

Bei der Mailingerstellung  bleibt jetzt der zuletzt genutzte Editor voreingestellt. Egal ob Sie lieber den WYSIWYG oder HTML-Editor nutzen, dieser steht nun für Sie bereit.

Bei der Nutzung des E-Mail Creators  ist der WYSIWYG-Editor hingegen standardmäßig eingestellt, da sich gezeigt hat, dass für die meisten Redakteure eine HTML-Bearbeitung nicht notwendig ist.

Der WYSIWYG-Editor kann in seinem Funktionsumfang eingeschränkt werden. Dies ist über ein neues Benutzerrecht möglich. Dieses Recht ergibt speziell dann Sinn, wenn definierte Styles, beispielsweise für E-Mail Creator Bausteine, durch den Editor ausgehebelt werden könnten.

Mailing

Mailing-Listen

BCC-Adresse bei aktionsbasierten Mailings

Um einen besseren Überblick zu behalten, aber auch um der DSGVO-Anforderung gerecht zu werden (z.B. Newsletter Opt-ins), kann bei jedem aktionsbasierten Mailing eine Blindcopy-Adresse zur Archivierung mit angelegt werden.

Mailinglisten

Empfänger

Empfänger Insights

Im Empfängerprofil gibt es jetzt den neuen Reiter „Insights“. Hier gibt es mehr Informationen auf Empfängerebene, z.B. wann dieser bevorzugt reagiert und über welche Endgeräte dies erfolgt.

Empfänger-Bereinigung

Empfänger ohne Binding werden nur auf Kundenwunsch gelöscht. Die Löschung kann auch der Kunde im Mandanten selber aktivieren. Wenn Ihr Mandant Teil eines Master-Sub-Mandanten ist, aktivieren Sie die Löschung am besten im Master.
Auf Wunsch führen wir eine automatische Bereinigung Ihrer Datenbank durch und entfernen Empfänger, die keiner Mailing-Liste zugeordnet sind (betrifft nicht den Status „abgemeldet“). Diese sollten aus Gründen der Datensparsamkeit regelmäßig entfernt werden.

Kein Binding heißt, dass diese Personen weder aktiv, noch bounced und auch nicht durch den Admin oder Empfänger abgemeldet sind. Auch stehen diese nicht auf der Blacklist oder es fehlt das Double Opt-in.

Empfänger

Import/Export

Stündlicher Auto-Import/-Export

Mittlerweile kann der Auto-Import und-Export bis zu einmal in der Stunde durchgeführt werden. Gerade bei kurzlebigen Inhalten ermöglicht das eine hohe Aktualität. Aufgrund der starken Datenbankbelastung handelt es sich hierbei um ein Premium Feature.

Erzeugung Exportdaten

Referenztabellen können jetzt mit Änderungs- und Erzeugungsdatum exportiert werden.

Zusätzliche E-Mail-Adresse für den Auto- Export

Nun ist es möglich, im Auto-Export-Profil eine weitere E-Mail-Adresse zu hinterlegen, an die Erfolgs- bzw. Fehlermeldungen mitgeteilt werden. So erfahren Sie rechtzeitig, wenn es Probleme geben sollte.

Auto-Import und Auto-Export

Ab sofort können die Profile im Auto-Import bzw. -Export kopiert und als Vorlage für neue verwendet werden. Dies reduziert zum einen das Fehlerpotenzial und beschleunigt natürlich die Arbeit.

Protokoll-Design

Übrigens hat jetzt unser Import-/Export-Protokoll ein schönes neues Layout bekommen.

Import-Export

Statistiken

Trackingwiderspruch in Statistiken

Da E-Mail-Empfänger mittlerweile einem Tracking widersprechen können, wirkt sich dies natürlich auch auf die Statistiken aus. Wir haben im Zuge dessen unsere Statistiken entsprechend angepasst. So werden anonyme und normale Öffnungen und Klicks sowohl getrennt als auch zusammen erfasst.

Statistiken

Zielgruppen

Zielgruppen-Selektion

Nun ist es auch möglich, die Zielgruppe nach dem genutzten Endgerät zu selektieren. So lässt sich z.B. herausfinden, ob Ihre Zielgruppe Apple- oder Android-Geräte bevorzugt.

Zielgruppe

Verwaltung

Sortierung und Zusammenfassung Premiumpackages

Damit Sie nicht den Überblick verlieren, was Ihre Möglichkeiten im EMM sind, wurden unter Benutzer -> Benutzerrechte die Premiumrechte entsprechend der Packages sortiert und zusammengefasst. Das Gleiche gilt für die Negativ-Rechte.

Verwaltung

Neuheiten im Zuge der DSGVO

Tracking-Veto

Der EMM erfasst E-Mail-Öffnungen und Link-Klicks der Empfänger standardmäßig personenbezogen. Laut DSGVO muss der Empfänger aber die Wahl haben. Im EMM wurde hierfür das Systemprofilfeld „sys_tracking_veto“ für einen Tracking-Widerspruch eingeführt. Dieses ermöglicht die Erfassung von statistischen, aber nicht von personenbezogenen Daten. Das personenbezogene Tracking kann auch komplett abgeschaltet werden. Trackingwidersprecher können auch rückwirkend aus der Datenbank entfernt werden.

Auskunftsbericht

Mit der gültigen DSGVO hat jeder Newsletterempfänger den Anspruch, eine Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten in maschinenlesbarer Form zu erhalten. Um das zu erleichtern, bietet der EMM nun einen Auskunftsbericht an. Dieser kann mit nur einem Klick für jeden Empfänger erzeugt werden. Der Auskunftsbericht kann unter Empfänger und Aktionen abgerufen werden.

Export Aktivitätsprotokoll

Nutzerdaten müssen laut DSGVO generell exportierbar sein. Dies gilt auch für Aktivitätsprotokolle der Arbeitsschritte der EMM-Nutzer. Der Export dieser Daten ist nun im EMM möglich.

Eine Zusammenfassung unserer DSGVO-Neuerungen gibt es übrigens auch in unserem Beitrag E-Mail-Marketing DSGVO-konform – So geht’s.

Weitere Neuheiten

Aktuelle Neuerungen finden Sie prinzipiell immer im EMM oben neben der Hilfe unter dem Button „Aktuelles“.  Hier sind alle großen und kleinen Änderungen chronologisch aufgelistet.

Natürlich sind bei uns schon weitere Erweiterungen und Features in der Entwicklung oder stehen bereits kurz vor der Einführung. Unsere Jahres-Highlights präsentieren wir Ihnen gerne auch auf der dmxco in Köln. Mehr dazu stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen vor.

Auch wenn unser EMM bereits einen breiten Funktionsumfang bietet, sind wir immer offen für neue Ideen und Anregungen, wie wir unsere Software noch besser gestalten können. Wenn Ihnen also noch eine Funktion oder ein Feature einfällt, was Ihre Arbeit im EMM maßgeblich verbessern würde, freuen wir uns über Ihre Vorschläge an sales@agnitas.de

Sicherheit

Schreibe einen Kommentar