Click-through-Rate

Die Click-through-Rate ist der Anteil der Empfänger, die auf ein Angebot klicken. Wenn Ihre E-Mail an 5000 Empfänger geht und 500 Empfänger klicken auf das Angebot, beträgt die CTR 10%. Der Wert wird auch als Response-Rate, Klickrate oder Werbeklick-Rate bezeichnet.

Berechnet wird die Click-through-Rate anhand folgender Formel:

Click-through-Rate = Anzahl der Klicks / Anzahl der Seitenaufrufe X 100

Was sagt die Click-through-Rate aus?

Eine hohe Klickrate ist ein Indiz dafür, dass die Nutzer die geschalteten Anzeigen als nützlich und sinnvoll erachten.
Man kann also mit Hilfe der CTR erkennen, welche Anzeigen und Keywords erfolgreich sind und welche verändert und optimiert werden müssen.

Die Click-through-Rate ist allerdings stark von Medium, Inhalt und Branche abhängig. Aus diesem Grund lässt sich auch kein Durchschnittwert ermitteln.

Innerhalb eines Unternehmens kann man die Click-through-Rate allerdings nutzen, um die Werte über einen bestimmten Zeitraum zu messen und anschließend miteinander zu vergleichen. Dies gibt Aufschluss darüber, inwieweit die Werbemaßnahmen erfolgreich waren.

Maßnahmen zur Verbesserung der CTR:

  • Individualisierung der Anzeigen je nach Geschlecht, Alter, sozialem Umfeld etc.
  • Vorheriges Testing der verschiedenen Anzeigenformate
  • Ausnutzung von Retargeting

 

zurück zum Glossar