Sender Policy Framework (SPF)

Glühbirnen Reihe

Sender Policy Framework

Definition

Sender Policy Framework: Ein innovatives Verfahren gegen das Versenden von Spam-Mails mit falschen Absender-Adressen.

Spammer profitieren derzeit von der Tatsache, dass sie in ihren Massen-Mails beliebige Angaben zum angeblichen Absender machen können.

SPF (früher: Sender Permitted From) macht Schluss damit: Es überprüft, ob eine Mail tatsächlich von der darin angegebenen Domain verschickt wurde.

Vorgehen

Hierzu macht der Provider im bestehenden Domain Name System (DNS) zusätzliche Angaben zu den IP-Adressen ihrer Mail-Server. Empfangende Mail-Server können dann in der DNS erkennen, ob die IP-Adresse zu der angeblichen Absender-Domain passt. Provider, die SPF einsetzen, schaffen so die Grundlage dafür, dass E-Mails von ihren Domains nur noch dann ausgeliefert werden, wenn angegebener und tatsächlicher Absender übereinstimmen.

Sender Policy Framework

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.