Domain-Schlüssel

Definition

DomainKeys ist ein Identifikationsprotokoll, das die Sicherstellung der Authentizität von E-Mail-Absendern garantieren soll.

Das Verfahren wurde von Yahoo entwickelt und soll Spam wirkungsvoll eindämmen.

Funktionsweise

DomainKeys basiert auf einem asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren, bei der der versendende E-Mail-Server in jede ausgehende E-Mail einen privaten E-Mail-Schlüssel als Header einbaut. Der empfangende Server überprüft den privaten Schlüssel der E-Mail mit einem öffentlichen Schlüssel – dem DomainKey -, um nachzuvollziehen, ob die E-Mail tatsächlich von dem angegebenen Server stammt.

Lesen Sie hierzu weiterführende Informationen in unserem Glossar Eintrag zum Begriff DKIM.

zurück zum Glossar