On Premise – Software als Lizenz nutzen

Glühbirnen Reihe

Definition

Als On Premise wird eine vor Ort installierte Software-Lösung bezeichnet.

Beschreibung

Der Nutzer erwirbt bei On Premise eine Software und installiert & verwaltet diese lokal auf der eigenen Hardware. Oftmals werden auch zeitlich begrenzte Software-Lizenzen erworben. Als Synonyme zu On Premise findet man auch die Begriffe Inhouse und Lizenz.

Das On Premise-Modell steht im Gegensatz zum On-Demand-Modell oder der sogenannten SaaS-Lösung. Hierbei werden die Hardware und Datenbanken etc. extern ausgelagert.

Vorteile von On-Premise-Lösungen

  • Keine Datenweitergabe an Dritte erforderlich
  • Einmalige Kosten, dauerhafte Nutzung
  • Maximale Kontrolle über Daten
  • Gesamte IT-Infrastruktur in eigenen Händen

On premise

Nachteile von On-Premise-Lösungen

  • Höherer eigener Aufwand (Installation, Wartung)
  • Updates erfolgen nicht automatisch

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.