Anlässe für wiederkehrende Newsletter & Intervallmailings

Anlässe für wiederkehrende Newsletter

Nutzen Sie das Potenzial wiederkehrender Newsletter

Es gibt zahlreiche gute Anlässe für Intervallmailings

Sicherlich ist Ihnen auch schon der ein oder andere Newsletter begegnet, der in regelmäßigen Abständen bei Ihnen eintrudelt, aber nicht an einem konkreten Datum hängt. Diese Newsletter haben eines gemeinsam: Es sind wiederkehrende Newsletter.

Was sind wiederkehrende Newsletter bzw. Intervallmailings?

Es handelt sich um Newsletter und E-Mailings, die nicht an ein bestimmtes Datum gebunden sind, wie z.B. das Geburtstagsmail, aber dennoch in regelmäßigen Abständen versendet werden sollen.

Beispiele:

Sie bekommen regelmäßig eine Erinnerung, dass Sie das Abo Ihrer Lieblingszeitschrift noch verlängern müssen.
Sie erhalten monatlich den Punktestand, den Sie beim Bonusprogramm Ihrer Wahl angesammelt haben.
Ihr Zahnarzt erinnert Sie solange an die ausstehende Vorsorgeuntersuchung bis Sie einen Termin vereinbart haben.

Tipp: Für diese besonderen Mailings gibt es im AGNITAS E-Marketing Manager den Mailingtyp „Intervallgesteuertes Mailing“.

Wiederkehrende Newsletter als Sonderform von Triggermailings

In Zeiten der Marketing Automation wird viel über Triggermailings gesprochen. Gemeint sind meist datums- oder reaktionsgesteuerte E-Mailings und Newsletter. Die Sonderform der Intervallmailings bzw. wiederkehrenden Newsletter wird dabei fast immer vergessen. Dabei gibt es wahnsinnig viele gute Anlässe für diese E-Mailings. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für wiederkehrende Newsletter. Ich bin mir sicher, da ist auch der ein oder andere Anlass dabei, der für Sie in Frage kommt.

Bei Intervallmailings können Sie wie in normalen Mailings auch mit Zielgruppen arbeiten und somit steuern, wer dieses Mailing (wie lange) erhalten soll oder nicht. Erinnern Sie beispielsweise alle 14 Tage an einen Welcome-Gutschein, dann muss der Versand natürlich enden, sobald dieser eingelöst wurde.

Inhaltlich sind Sie selbstverständlich vollkommen flexibel. Von immer gleichbleibenden Inhalten (z.B. Gutscheinerinnerung) bis hin zu tagesaktuellen, individuellen Inhalten (z.B. Bonuspunkte) haben Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten.

Gute Anlässe und Ideen für wiederkehrende Newsletter

  • Vertragsverlängerungen, z.B. Fitnessstudios, Zeitschriften-Abonnements, Telefontarife
  • Punkte- bzw. Kontostandsmails, z.B. Bonusprogramme, Bankkonto, Prepaid-Dienste
  • Vorsorgeuntersuchungen, z.B. Zahnarzt, Optiker, Frauenärzte
  • Monatliche Abrechnung, z.B. Stromanbieter, Telefon, Vereine
  • Verbrauchsmaterialien, z.B. Druckerpatronen, Staubsaugerbeutel, Kaffee, Getränke
  • Erinnerungs-/Nachfassmails, z.B. Gutscheinerinnerungen bis eingelöst wurde
  • Behandlungen jeder Art, z.B. Friseur, Kosmetiker(in), Fußpflege

 

Das waren sicher noch nicht alle Möglichkeiten, bei denen wiederkehrende Newsletter zum Einsatz kommen können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie über die Kommentarfunktion weitere Ideen ergänzen!

Schreibe einen Kommentar