Retention Marketing (Kundenbindungsmarketing)

Glühbirnen Reihe

Die langfristige Kundenbindung

Reaktivierung Kunde

Neukunden zu generieren ist aufwändig und teuer. Daher ist eine langfristige Bindung Ihrer Bestandskunden an Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen unerlässlich. Um dieses Ziel zu erreichen, wird Retention Marketing betrieben.

Oftmals ist es für Unternehmen kostengünstiger, in die Beziehungen zu bereits bestehenden Kunden zu investieren, als Neukunden zu akquirieren. Das Retention Marketing wird häufig gleichgesetzt mit Customer Engagement, wobei dieser Begriff noch etwas weiter gefasst ist, da es jegliche Kundenbeziehung beschreibt. Das Retention Marketing legt hingegen den Schwerpunkt auf die Kundenbindung.

Nutzen

Das sogenannte Customer Retention Marketing (dt. Kundenbindungsmarketing) identifiziert bestimmte Kundengruppen, um sie mit gezielten Marketingstrategien anzusprechen. Grundlage dafür ist eine systematische Kundendatenbank und ein durchdachtes Lead Management, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erkennen und entsprechende Marketingmaßnahmen umsetzen zu können. So können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Bestandskunden auch weiterhin Ihre Produkte kaufen und Ihrem Unternehmen gegenüber loyal sind.

Ziel

Ziel des Customer Retention Marketings ist es, die Fluktuationsrate (Abwanderungsrate) zu reduzieren. Besonders profitable Kunden möchte man langfristig an das Unternehmen binden. Je höher die Fluktuationsrate ist, desto kürzer ist die Lebensdauer der Kunden. Das Customer Retention Marketing arbeitet auch darauf hin, verlorene Kunden wieder zurückzugewinnen.

Die profitablen Kunden werden mit auf sie zugeschnittenen Bindungsmaßnahmen zufrieden gestellt, während man die nicht profitablen Kunden im Zweifelsfall auch mal ziehen lässt.

Brandloyals schaffen

Bildquelle: ©iStock.com/yuri

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie rund um das Thema E-Mail-Marketing.